Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen / Alder Sieb- & Textildruck AG, 8360 Eschlikon

Urheberrecht
Der Auftraggeber haftet alleine, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter verletzt werden.

Filme / Entwürfe / Grafik
Filme sind nach Bezahlung Ihr Eigentum und werden nach Wunsch an Sie ausgeliefert. Entwürfe und Reinzeichnungen sind unser geistiges Eigentum und dürfen ohne unsere ausdrückliche Bewilligung weder kopiert noch vervielfältigt werden. Die Kosten für Skizzen und Entwürfe werden Ihnen in Rechnung gestellt, auch wenn der Auftrag nicht zur Durchführung kommt.

Muster / Andrucke
Von Ihnen bestellte Muster, Ansticke und Probedrucke werden Ihnen in Rechnung gestellt, auch wenn der Auftrag nicht zur Durchführung kommt.

Farbvorgaben
Angaben für Druckfarben können in Pantone C, nach Ihrem Farbmuster oder aus einem 4-farben-Rasterandruck bestehen.

Qualität
Abweichungen von Farben und Stand können je nach Grundmaterial und/oder Veredelungsverfahren nicht ausgeschlossen werden.

Aenderungen
Treten bei der Produktion Probleme auf, behalten wir uns technische Aenderungen der Druckausführung auch nach erteiltem “Gut zum Druck” vor. Diese Aenderungen werden mit Ihnen abgesprochen.

Lieferzeiten
Unsere Lieferzeiten sind Richtwerte und gelten ab Auftragsklarheit.
Aus Lieferverzögerungen gleich welcher Art stehen dem Auftraggeber keine Schadenersatzansprüche zu, noch kann er vom Vertrag zurücktreten oder Abzüge geltend machen.
Bei höherer Gewalt oder Betriebsstörungen gleich welcher Art, bei uns oder einem Vorlieferanten, sind wir berechtigt, die Lieferzeiten zu verlängern.
Die Lieferzeiten werden auch angemessen verlängert, soweit und solange der Besteller die Prüfung von Ausdrucken, Korrekturabzügen oder Musterandrucken etc. vornimmt. Abänderungen berechtigen uns, die Lieferzeiten zu verlängern.

Transport
Die Ware reist auf Ihre Rechnung und Gefahr. Sofern nichts anderes ausdrücklich vereinbart wurde, gelten unsere Preise ab Werk Eschlikon.

Lieferung an Dritte
Auf Wunsch liefern wir von Ihnen bestellte Ware auf Ihr Risiko an Dritte.

Mehr- bzw. Minderlieferungen
Mehr- oder Minderlieferungen von bis zu 2-3 % sind branchenüblich und müssen akzeptiert werden. Verrechnet wird die gelieferte Menge.

Mängelrüge
Reklamationen müssen schriftlich innert 10 Tagen nach Erhalt der Ware erfolgen. Bei begründeter Mängelrüge sind wir nach unserer Wahl zu Nachbesserungen, Ersatzlieferung, Wandlung des Vertrages oder Minderung des Preises berechtigt.

Haftung
Unsere Haftung für jegliche Art von Drucken beschränkt sich auf den Wert des Druckes. Der Abnehmer ist verantwortlich, unsere Produkte auf Eignung für die vorgesehenen Zwecke zu überprüfen.

Mehrwertsteuer
Unsere Preise verstehen sich exkl. Mehrwertsteuer.

Zahlung
Sofern nichts anders vereinbart wurde, liefern wir gegen Rechnung, zahlbar innert 30 Tagen ab Fakturadatum, ohne Skonto.
Wir behalten uns vor, Kunden ohne genügende Kreditreferenzen nur gegen Bankgarantie zu beliefern. Der Auftraggeber haftet für die Bezahlung der bestellten Ware, auch dann wenn diese an Dritte geliefert wird. Bei Erreichen der Kreditlimite und bei überfälligen Zahlungen erfolgt bis zur Regelung der Ausstände ein Lieferstopp. Werden die vereinbarten Zahlungstermine nicht eingehalten, schuldet der Käufer, ohne besondere Mahnung durch den Lieferanten, vom Zeitpunkt der Fälligkeit an, Verzugszins in der Höhe der aktuellen Kontokorrentzinsen der Schweizer Grossbanken.
Das Fehlen unwesentlicher Teile aus der Bestellung oder Garantieansprüche gegenüber dem Lieferanten berechtigen nicht zum Aufschub fälliger Zahlungen.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Geschäftsbedingungen für angelieferte Textilien (Lohndrucke)

Nicht alle Textilien sind zum Bedrucken gleichermassen geeignet. Vorwiegend bei Kunstfasern wie Nylon, Polyester oder anderen Mischgeweben, kann die Oberfläche mit chemischen Rückständen versetzt sein (Trennmittel, Imprägnation, Weichmacher, Restfeuchtigkeit). Diese Rückstände sind für uns nicht sichtbar, können aber zu Haft Problemen führen. Dies kann auch erst nach einigen Tagen oder Wochen nach der Druckausführung, durch Ausdünstung auftreten.

Grundsätzlich haften wir bei angelieferten Textilien nur für unsere Arbeit (Druck oder Beschriftung), ausgenommen sind mechanische Beschädigungen durch uns (verbrennen, zerreissen der angelieferten Textilien).

Der Auftraggeber ist für die Eignung der angelieferten Druckmaterialien verantwortlich.

Eignungstest
Es ist nötig, bereits während der Planungsphase mit uns Kontakt aufzunehmen, damit wir für allfällige Eignungstests genügend Zeit einrechnen können. Dazu benötigen wir Originalmuster, welche vom Kunden zur Verfügung gestellt werden müssen.
Die Tests werden nach Aufwand in Rechnung gestellt. Bei Nichteignung des Materials, behalten wir uns vor, den Auftrag abzulehnen.

Prüfung durch den Kunden
Nach den Eignungstests ist der Kunde verpflichtet, die Andruck-Muster auf ihren Verwendungszweck hin zu prüfen.

Lieferung an Dritte
Auf Wunsch liefern wir von Ihnen bestellte Ware auf Ihr Risiko an Dritte.
Der Auftraggeber haftet für die Bezahlung der bestellten Ware, auch dann wenn diese an Dritte geliefert wird.

Qualität der Druckfarben
Abweichungen von Farben können je nach Grundmaterial nicht ausgeschlossen werden.
Nicht jeder Farbton kann reproduziert werden.

Farbmuster / Pantone Farben
Bitte geben Sie uns den gewünschten Farbton in Pantone C an oder stellen Sie uns ein Farbmuster zur Verfügung.
Wir mischen ihren Pantone-Farbton mit unserem Pantone-Farbmischsystem. Leichte Abweichungen zum Pantone-Farbfächer können entstehen, da die Beschaffenheit der Grundmaterialien der einzelnen Textilien unterschiedlich ist (T-Shirts, Sweat-Shirts, Polo-Shirts etc.). Abweichungen können aber auch durch die Saugfähigkeit und die Apparatur der Textilien auftreten.
Sollte eine ungefähre Farbmischung nicht ausreichen, verlangen Sie eine Sonderfarbton-Mischung, diese wird Ihnen mit Fr. 60.-- / Std. in Rechnung gestellt. Zu diesem Zweck benötigen wir von Ihnen eine genaue Farbangabe mit Farbmuster zum Mischen und ein Original-Material zum Andrucken. Der Andruck wird ebenfalls nach Aufwand in Rechnung gestellt.

Haftbarkeit der Farben
Die Waschvorschriften der Textillieferanten müssen unbedingt eingehalten werden. 40 Grad C sollten aber nicht überschritten werden.
Zu heisses Waschen oder Tumblern kann die Haftung der Farbe beeinträchtigen.

Muster / Andrucke
Von Ihnen bestellte Muster, Andrucke, Ansticke und Probedrucke werden Ihnen in Rechnung gestellt, auch wenn der Auftrag nicht zur Durchführung kommt.

Änderungen
Treten bei der Produktion Probleme auf, behalten wir uns technische Änderungen der Druckausführung auch nach erteiltem "Gut zum Druck" vor. Diese Änderungen werden mit Ihnen vorgängig abgesprochen.

Urheberrecht
Der Auftraggeber haftet alleine, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte, insbesondere Urheberrechte Dritter verletzt werden.

Bestellung
Bestellungen sollten grundsätzlich in schriftlicher Form erfolgen, damit Missverständnisse vermieden werden können.
Mit der Bestellung akzeptiert der Kunde ausdrücklich diese Geschäftsbedingungen.

Lieferzeiten
Unsere Lieferzeiten sind Richtwerte und gelten ab Auftragsklarheit.
Aus Lieferverzögerungen gleich welcher Art stehen dem Auftraggeber keine Schadenersatzansprüche zu, noch kann er vom Vertrag zurücktreten oder Abzüge geltend machen.
Bei höherer Gewalt oder Betriebsstörungen gleich welcher Art, bei uns oder einem Vorlieferanten, sind wir berechtigt, die Lieferzeiten zu verlängern.
Die Lieferzeiten werden auch angemessen verlängert, soweit und solange der Besteller die Prüfung von Ausdrucken, Korrekturabzügen oder Musterandrucken etc. vornimmt. Abänderungen berechtigen uns, die Lieferzeiten zu verlängern.

Transport
Die Ware reist auf Ihre Rechnung und Gefahr. Sofern nicht anderes ausdrücklich vereinbart wurde, gelten unsere Preise ab Werk Eschlikon.

Mehr- bzw. Minderlieferungen
Mehr- oder Minderlieferung von zu 2-3 % sind branchenüblich und müssen akzeptiert werden. Verrechnet wird die gelieferte Menge.

Mängelrüge
Reklamationen müssen schriftlich innert 10 Tagen nach Erhalt der Ware erfolgen. Bei begründeter Mängelrüge sind wir nach unserer Wahl zu Nachbesserungen, Ersatzlieferungen, Wandelung des Vertrages oder Minderung des Preises berechtigt.

Mehrwertsteuer
Unsere Preise verstehen sich exkl. Mehrwertsteuer.

Zahlung
Sofern nichts anderes vereinbart wurde, liefern wir gegen Rechnung, zahlbar innert 30 Tagen ab Fakturdatum, ohne Skonto.
Wir behalten uns vor, Kunden ohne genügende Kreditreferenzen nur gegen Bankgarantie zu beliefern. Bei erreichen der Kreditlimite und bei überfälligen Zahlungen erfolgt bis zur Regelung der Ausstände ein Lieferstopp. Werden die vereinbarten Zahlungstermine nicht eingehalten, schuldet der Käufer, ohne besondere Mahnung durch den Lieferanten, vom Zeitpunkt der Fälligkeit an, Verzugszins in der Höhe der aktuellen Kontokorrentzinsen der Schweizer Grossbanken.
Das Fehlen unwesentlicher Teile aus der Bestellung oder Garantieansprüche gegenüber dem Lieferanten berechtigen nicht zum Aufschub fälliger Zahlungen.
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.
Barzahlung bei Aufträgen unter Fr. 300.— mit 5 % Skonto.

Gerichtsstand
Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Parteien Eschlikon / TG.